Made with MAGIX
OHRAKUPUNKTUR Die Ohrakupunktur ist eine Diagnose- und Therapieform mit  langer Tradition. Ihre Wurzeln reichen zurück bis ins Altertum  zu Hippokrates (5. Jh. v. Chr.). Hinweise auf die  Ohrakupunktur finden sich auch in 2000 Jahre alten  chinesischen Schriften oder im alten Ägypten. Und sogar die  Piraten früherer Zeiten kannten Einfluss und Wirkung  bestimmter Punkte am Ohr auf den Körper: Ihre markanten  goldenen Ohrringe wurden durch den „Augenpunkt“  gestochen, der die Sehkraft verbessern soll.  In der Ohrmuschel sind die Reflexzonen der Körperorgane so  angeordnet, dass sie das Bild eines auf dem Kopf stehenden  Embryos ergeben.  Im Rahmen der Diagnose stimuliert Ihr Heilpraktiker  verschiedene Punkte auf dem Ohr. Druckschmerzhaftigkeit  oder ein messbar erniedrigter Hautwiderstand weisen auf  eine Schwächung oder Erkrankung des korrespondierenden  Organsystems hin. 
© Elisabeth Mann 2013                                              Laterna magica
Home Aktuelles Therapien Diagnostik Kosten Seminare Über mich Kontakt Impressum Naturheilpraxis  Elisabeth Mann